1.png
Website (2).png

Wünschst du dir...

3.png

.... eine harmonische Beziehung zu deinem Pferd?

... biomechanische Zusammenhänge so verstehen zu können, dass du ganz gezielt Übungen auswählen kannst, die dein Pferd in dem Moment perfekt unterstützen?

... neue Ideen und Ansätze, wie du deinem Pferd erklären kannst, sich ausbalancierter zu bewegen?

... eine Möglichkeit, diese Trainingsideen deinem Pferd mit Hilfe von positiver Verstärkung zu erklären?

Dann ist unser Onlinekurs "Balance mit Click - gesunde Bewegung mit positiver Verstärkung" genau das Richtige für dich!


Achtung!! Wir starten am 01.08.2021
(Eine Anmeldung ist nur bis zum 31.07.2021 möglich!)

 

Reitkunst trifft auf positive Verstärkung

6 Monate, in denen du von 3 Expertinnen auf deinem persönlichen Weg begleitet wirst

Über 18 Stunden anschauliches Videomaterial, welches dir wichtiges Hintergrundwissen vermittelt und praktische Tipps gibt, wie du dein Pferd mit positiver Verstärkung zu einem gesunden und ausbalancierten Bewegungsgefühl helfen kannst.

Lebenslanger Zugang zu allen Kursinhalten

EBook mit 170 Seiten, für die die gerne lesen
 

Workbook mit 100 Seiten, um die Inhalte noch mehr zu vertiefen.

Jeden Monat ein Online-Livemeeting für deine Fragen

Wöchentlich kleine Impulse, die dir einen roten Faden geben und helfen sollen, die theoretischen Inhalte in die Praxis umzusetzen.

Private Facebookgruppe zum Austausch mit Gleichgesinnten

2.png
Website (2).png

... die komplexen Zusammenhänge im Pferd verstehen und ein Verständnis für Bewegungsabläufe und Problematiken entwickeln?

... die Hintergründe und die Sinnhaftigkeit einzelner Lektionen kennen und einschätzen, wann du dein Pferd womit am besten unterstützen kannst?

... lernen, wie du dein Pferd mit positiver Verstärkung motivieren kannst, sein Selbstbewusstsein und Vertrauen stärken kannst und ihm so zu einem gesunden, ausbalancierten Bewegungsgefühl helfen kannst?

... alle notwendigen Fertigkeiten des Clickertrainings erlernen?

Möchtest du gerne...

Website.png
6.jpg
7.jpg
8.jpg
Website (2).png

Wer wir sind

Um diesem umfangreichen Thema gerecht zu werden, haben wir uns dazu entschieden uns zusammen zu tun und unser geballtes Wissen in diesem Kurs an Dich weiterzugeben.
Wir, das sind Dzeni Bakac von Bodywork for Horses, Kati Westendorf von Equinality und Stine Küster von Pferstand. Für uns ist das die ideale Zusammenarbeit, denn wir haben alle die gleichen Werte und ähnliche Ansätze mit unterschiedlichen Schwerpunkten, sodass wir uns perfekt ergänzen und dir so einen super umfangreichen und tiefgehenden Kurs anbieten.

Dzeni.jpg

Dzeni Bakac

Dzeni ist Osteopathin, Physiotherapeutin und Trainerin für intuitive Körperarbeit.

In diesem Kurs vermittelt sie dir wichtige anatomische und biomechanische Grundkenntnisse und schult deinen Blick für die Feinheiten von Bewegungsabläufen, sodass du die richtigen Momente erkennen kannst, um dein Pferd in seiner gesunden Bewegung fördern zu können.

Erfahre mehr über Dzeni.

Kati.jpg

Kati Westendorf

Kati ist Tierphysiotherapeutin, Emotionscoach und Yogalehrerin mit Weiterbildungen in den Bereichen Achtsamkeit, Coaching, akademische Reitkunst und Energiearbeit.

In diesem Kurs vermittelt sie dir Trainingsimpulse und Gedankenanstöße für die Zusammenarbeit mit deinem Pferd, sodass du zu dessen ganzheitlichen Gesunderhaltung beitragen kannst und deine (Selbst-) Wahrnehmung schulst.

Erfahre mehr über Kati.

Stine.png

Stine Küster

Stine ist Clickertrainerin, Tierheilpraktikerin und Spezialistin für das Ausdrucksverhalten von Pferden.

In diesem Kurs vermittelt sie dir das nötige Wissen rund um die positive Verstärkung, sodass du in der Lage bist, deinem Pferd die Trainingsideen achtsam, mit Hilfe des Clickers zu vermitteln, es in seiner Persönlichkeitsentwicklung zu fördern und ihm zu helfen, sich gesund zu bewegen.

Erfahre mehr über Stine.

3 Expertinnen - 6 Monate -  dein Pferd und Du

Wir begleiten dich und dein Pferd 6 Monate auf eurem individuellen Weg der Bodenarbeit. Dabei legen wir besonders großen Wert darauf, dich und dein Pferd persönlich zu unterstützen und dir das Wissen an die Hand zu geben, selber kreativ zu werden und eigene Ideen und Lösungsansätze zu entwickeln. Alle Inhalte des Kurses stehen dir natürlich auch nach den 6 Monaten der persönlichen Begleitung zur Verfügung. 

Die Inhalte des Kurses haben wir mit sehr anschaulichem Videomaterial, PDFs, Workbooks, EBooks, Audiodateien aufbereitet und wöchentlich kleinen Aufgaben sodass es für dich besonders leicht ist, die Inhalte mit deinem Pferd auch in die Praxis umzusetzen. Der Kurs ist in 3 Module aufgegliedert:

12552584_1106869035999279_22509396451839

1. Modul - Auch Anfänge dürfen leicht sein.

Im ersten Modul begleiten wir dich ganz sanft in die Welt der Bodenarbeit mit positiver Verstärkung. Baue dir mit deinem Pferd eine gemeinsame Sprache mit Hilfe der positiven Verstärkung in der Bodenarbeit auf, eigne dir wichtige biomechanische Grundkenntnisse zum Thema der Exterieuranalyse und den Grundgangarten an. Erfahre mehr zum Thema natürliche Schiefe, Stress und Entspannung, Schubkraft und Schwungkraft und lass dich auf erste Trainingsideen ein, wie du deinem Pferd ein neues Körpergefühl und ausbalancierte Bewegung, im Einklang mit dir vermitteln kannst.

84320653_3003069053045932_82868620715936

2. Modul - Biegung und Stellung

Im zweiten Modul möchten wir dir wichtiges theoretisches Wissen zum Thema Biegung und Stellung sowie der Rumpfstabilität und den Rotationen näher bringen. Außerdem zeigen wir dir, wie du deinem Pferd mittels der positiven Verstärkung die Hilfengebung vermitteln kannst und ihm so helfen kannst, Biegung und Stellung auch in der Praxis zu verstehen und umzusetzen. Dafür füllen wir deinen kleinen Trainingsideenkoffer mit weiteren Tools, wie dem Targettraining, dem Shaping, Signalen und deiner eigenen Körpersprache und schaffen ein ganz neues Bewusstsein für gymnastizierende Bodenarbeit.

DSC_0840.JPG

3. Modul - Seitengänge

Im dritten Modul möchten wir dir nach und nach Impulse geben, wie du deinem Pferd zeigen kannst sich noch ausbalancierter und kraftvoller bewegen zu können. Erfahre, welche Seitengänge es gibt, was sie bewirken können und wann du sie sinnvoll einsetzen kann. Dazu möchten wir deinen Blick schulen und auch Problemfelder in den Seitengängen ansprechen. In der Praxis geht es dann darum, die Schwungrichtungen in der Positionsarbeit zu verstehen und dein Pferd langsam an die verschiedenen Seitengänge heranzuführen. Wir werden an Tempiunterschieden und Übergängen experimentieren und deinem Pferd das große Thema Paraden näher zu erklären. 

Balance_Logo.png

Wir freuen uns auf dich!

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir auch dich auf deinem Weg, mit deinem Pferd ein kleines Stück begleiten und inspirieren dürfen. Melde dich schnell an und verpasse diese einmalige Gelegenheit nicht!

Das sagen die Teilnehmer

Jessica mit Rafiki

"Ich bin super dankbar, dass es diesen tollen Kurs gibt und sehr froh, dass ich mich dazu entschieden habe, dabei zu sein 

Es ist schon fast 6 Jahre her, dass ich angefangen habe, mit positiver Verstärkung zu arbeiten und ich habe mit meinem Pferd schon viele "Alltagssachen" erclickert. Aber bei der sinnvollen Gymnastizierung vom Boden fehlte mir oft der Plan, die Idee und das innere Bild, woran wir eigentlich gerade arbeiten und wie ich es ihm am besten erkläre. So hatte ich oft das Gefühl, dass wir ohne Plan vor uns hin trainieren, oder bin aus Unwissenheit wieder zurück in die negative Verstärkung gerutscht.

Ich hatte zwar mehr oder weniger regelmäßig Unterricht vor Ort, aber irgendwie reichte die Zeit dort nicht, mir so viel Hintergrundwissen zu vermitteln, dass ich alleine sinnvoll weiter trainieren kann. Daher habe ich mich für die Teilnahme am Kurs entschieden, und das war die beste Entscheidung 

Vor allem das erste Modul war wie eine Entdeckungsreise. Hinter jedem Kapitel schlummerten Videos, Audios, Bilder, Grafiken, Dateien zum herunterladen. Es macht wirklich Spaß den Kurs zu entdecken, ist total spannend und ich habe schon wahnsinnig viel gelernt. Obwohl ich mit meiner Clickererfahrung schon einige Dinge wusste, wurde vieles nochmal aufgefrischt und an anderer Stelle wurden Lücken mit neuem Wissen gefüllt, zum Beispiel zum Thema Anatomie und Biomeckanik.

Zum Teil fiel mir die Umsetzung des gelernten in die Praxis etwas schwer, aber die drei Trainerinnen standen immer mit einem offenen Ohr und guten Tipps zur Seite, ob in den Livemeetings oder in der Facebookgruppe.

Der ganze Kurs ist super gut gegliedert, die einzelnen Kapitel und Übungen bauen sinnvoll aufeinander auf. Die Videos sind nicht zu lang, sodass man gut folgen kann.

Das erste Kapitel ist (zumindest für Leute mit Clickererfahrung) sehr theoretisch, was aber notwendig ist, um alle abzuholen und auf den gleichen Stand zu bringen. Ab dem zweiten Kapitel gibt es dann viele Übungen, die auch alle im Video ausführlich vorgemacht werden.

In den E-Books zu jedem Modul wird das wichtigste nochmal für später festgehalten, ich habe mit aber auch selbst super viele Notizen zu den Videos gemacht.

Die ganze Lernathmosphäre ist leicht, freundlich und einladend, jeder darf ausprobieren, Fehler machen und seine ehrliche Meinung sagen.

In den Livemeetings hat man die Möglichkeit, nochmal ganz andere Denkanstöße zu bekommen, da die Trainerinnen ausführlich ihre Meinung zu den einzelnen Problemen sagen.

Die Zusammenstellung des Trainerteams ist sehr bereichernd, da sie sehr unterschiedlich sind und irgendwie dann doch die gleichen Ansichten haben. Ihre "Schwerpunkte" ergänzen sich so perfekt, dass man zu jedem Problem eine super Hilfestellung bekommt.

Obwohl ich noch nicht ganz durch bin mit dem Kurs, kann ich an meinem Pferd, an mir und an unserer gemeinsamen Arbeit große Fortschritte erkennen. Ich habe viel mehr Hintergrundwissen zur Gymnastizierung und kann damit auch alleine viel sinnvoller trainieren. Mein Pferd ist konzentrierter, mehr bei der Sache und fängt an, seinen Körper bewusst zu spüren und einzusetzen. Ich bin achtsamer, aufmerksamer und zielgerichteter.

Außerdem habe ich in letzter Zeit mehrmals Komplimente dafür bekommen, dass er richtig gute Muskulatur bekommt 

Ich kann den Kurs nur jedem ans Herz legen, der sein Pferd langfristig gesunderhaltend vom Boden aus trainieren möchte und Probleme damit hat, die positive Verstärkung mit sinnvoller Gymnastizierung zu verbinden. "

203078813_5637316526342859_6713714334584130666_n.jpg

Sabrina 

Ich habe mich für den Kurs „Balance mit Click - gesunde Bewegung mit positiver Verstärkung“ entschieden, da eins meiner Pferde schwierig zu motivieren ist, dass es gerade von oben gesund erhaltend bewegt werden kann.

An Bodenarbeit hat er generell mehr Freude und Clickern ist genau sein Ding. Bisher hatte ich es aber ausschließlich für ein wenig gemeinsamen Spaß genutzt.

Mit dem Kurs haben wir nun eine Möglichkeiten gefunden, gesundes Training vom Boden aus mit Spaß zu kombinieren. Ich habe mein Pferd noch nie mit soviel Motivation bei der „Arbeit“ gesehen, wie bei dem umsetzen der Kursinhalte.

Ich finde den Kurs super aufgebaut und durchdacht, durch die drei unterschiedlichen Schwerpunkte der Dozentinnen Stine KüsterKati Westendorf und Dzeni Bakac bekommt man wirklich in jedem Bereich perfekte Unterstützung und gemeinsam ergänzen sie sich perfekt.

Besonders die Reise die wir mit Kati erfahren durften, war ein ganz neues Thema für mich: spirituelle Reitkunst, Emotionscoaching, Meditation… Punkte die mir völlig fremd waren und mir nicht bewusst war, wie wichtig sie eigentlich sind… nicht nur für mich persönlich, sondern auch für die Beziehung zu meinen Pferden (Tieren) …

Die Möglichkeit des Austausches in der FB-Gruppe, sowie in den Livemeetings + das ganze Audio, Video und schriftliche Material runden den Kurs perfekt ab.

Die Umstellung auf reines Online-Lernen fiel mir gerade zu anfangs noch recht schwer, aber wenn man sich voll drauf einlässt, die Angst etwas falsch zu machen, einfach mal beiseite schiebt und „einfach macht“, ist dieser Kurs perfekt für jeden, der bereit ist neue Pfade mit seinem Pferd zu erkunden!

Ann-Katrin  

Ich finde den Kurs super, er hat mir wirklich viele Ansätze mitgegeben und der Inhalt wird uns beide sicher noch eine ganze Weile begleiten!

Auf den Kurs gestoßen bin ich, weil ich kurz zuvor mit meinem Pferdchen auf die positive Verstärkung umsteigen wollte und so mit Stine in Kontakt getreten war. Über Instagram habe ich dann den Kurs entdeckt und mir gedacht das wäre eine super Möglichkeit mir eine Wissens- und Handlungsbasis für die Zukunft aufzubauen.

Ich bin also quasi als blutiger Anfänger bzw. Umsteiger in den Kurs gestolpert. Zu dem Zeitpunkt war umdenken noch nicht immer ganz einfach und mein damals 2 Jähriges (heute 3 Jähriges) Pferd hatte damals gerade erst die erste Konditionierung in Verbindung mit dem Targettraining durchlaufen. Auch mit den ganzen Anfängerthemen habe ich mich im Kurs bestens aufgehoben gefühlt und wurde genauso ausführlich mit Ideen und Tipps versorgt, wie die Fortgeschritteneren Clickerer, welche schon an komplexeren Themen und mehr in der Bewegung arbeiteten. Wirklich jeder wird da abgeholt und unterstützt wo er steht.

Ich empfand den Kurs als sehr liebevoll gestaltet, da wurde wirklich Mühe investiert und nicht mal eben schnell ein Kurs aus dem Boden gestampft. Auch fand ich die Themen super vielfältig, sodass man wirklich die Möglichkeit hat, etwas zu finden was einem gerade helfen kann. Die drei Blickwinkel von Stine, Kati und Dzeni sind einfach auch toll und ergeben eine super kompetente und im Alltag hilfreiche Mischung. Mir persönlich kommt diese Art des Lernens auch sehr entgegen. Ein Video kann man sich zur Not auch 20 mal anschauen, bis man sieht was man sehen lernen soll oder bis man wirklich alle Zusammenhänge verstanden (und verinnerlicht) hat. Außerdem kann man sich immer hinsetzen und etwas dazulernen, wenn es einem eben am besten passt 

Im Großen und ganzen war der Kurs wirklich auf mehreren Ebenen sehr bereichernd und es fällt mir etwas schwer das in Worte zu verpacken.

Ich sprudle mittlerweile über vor Ideen was ich mit dem Pferdchen als nächstes anstellen möchte – das war vorher auch eher nicht so - und habe nun ganz andere Möglichkeiten Probleme anzugehen.

Der größte vorher – nachher Unterschied bei uns beiden ist bisher der, dass ich beginne mein Pferd zu verstehen und unser Zusammensein nicht mehr von so viel Schnapperei und Frustration geprägt ist, wie es zu Beginn noch der Fall war. Allein dafür bin ich super dankbar.

Wir sind fleißig dabei (und zumindest ich auch super motiviert) die Basis weiter zu festigen, um dann auch praktisch weiter mit den Modulen 2 und 3 durchzustarten. Wobei uns einige Themen aus den späteren Modulen, wie verschiedene Untergründe bereits jetzt begleiten  - man sucht sich einfach überall ein wenig das raus, was gerade von nutzen sein kann und probiert viel mehr aus, als es ohne diesen Kurs der Fall wäre.

Von mir gibt es daher definitiv eine Empfehlung für Jeden der Interesse an den Kursthemen hat. Ganz egal ob Clickerprofi oder Einsteiger – da auf jedes Pferd-Mensch-Team individuell eingegangen wird. Allerdings sollte man sich im klaren sein, das alles online stattfindet und einem nur geholfen werden kann, wenn man auch fragt (Entweder in der FB-Gruppe oder eben bei den Livemeetings).

Ann-Katrin

Ihr habt einen wunderbaren Kurs erschaffen der mir so viele Aha-Momente gebracht hat. Ich habe gelernt viel genauer hinzuschauen, feinfühliger zu sein und mehr zuzuhören. Hilfen gebe ich nun viel feiner und bin erstaunt was reicht damit mein Pferd die gewünschte Aufgabe versteht und ausführt. Das Thema der Entscheidungsfreiheit meines Pferdes sehe ich mit ganz anderen Augen. Ich bin deutlich verbundener mit meinem Pony was uns beide viel mutiger gemacht hat.

Ich kann den Kurs jedem von Herzen empfehlen der das Bestreben hat auch an sich persönlich zu arbeiten und seinem Pferd und sich selber etwas Gutes zu tun. 

Sabine

Ich habe mich für diesen Kurs entschieden, weil hier mehrere Faktoren zusammengepackt wurden. Akademische Reitkunst gepaart mit Positiver Verstärkung war mir persönlich wichtig, weil ich dem Pferd die gesunde Bewegung nicht "aufzwingen" möchte, sondern ihm helfen es selbst herauszufinden. Geschulte Augen für Gestik und Mimik was mir sehr wichtig ist, um Emotionen des Pferdes zu erkennen und somit ein reibungsloses, achtsames und frohes zusammenarbeiten möglich zu machen. Dann noch das Wissen über Biomechanik des Pferdes, ohne dem man nicht wirklich gesunde Bewegung aufbauen kann. All das und vieles mehr habe ich hier gefunden. Außerdem finde ich Stine, Kati und Dzeni total lustig, herzlich, voll Freude im Tun und Lehren mit großem Herz. Sie bemühen sich in der Facebook Gruppe mit ausführlichen Texten damit auch jeder (sogar ich) verstehen kann und die Zoom-Meetings sind immer total spannend, lehrreich und lustig. Auch hier wird wirklich auf alle Fragen eingegangen und versucht nicht nur an der Oberfläche zu kratzen sondern die Hintergründe beleuchtet. Die Inhalte des Kurses sind sehr logisch und anschaulich aufgebaut. Was ich super finde, ist das "Workbook" und die vielen Videos, woraus ich am Besten lernen kann. Auch die Audios und die geführten Meditationen zum "zu sich" zu finden sind total angenehm. Ich bin sehr froh, dass so ein Kurs zustande gekommen ist und kann ihn nur weiterempfehlen. Ganz lieben Dank Kati, Stine und Dzeni